Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Vor Abstimmung: Dauertelefonate für den Brexit-Deal
Der "Super Samstag" soll heute eine Entscheidung im Brexit-Streit bringen. Doch egal wie die Parlamentarier abstimmen - das Thema dürfte die Briten noch länger beschäftigen, als ihnen lieb ist. Von Marion Theis.

mehr lesen ...
Wie das Brexit-Drama weitergeht - vier Szenarien
Seit 2016 quält sich Großbritannien - und damit auch Brüssel - mit dem Austritt aus der EU. Jetzt steht schon wieder ein Schicksalstag an. Wie geht das Drama aus - und wann ist es endlich zu Ende? Vier Szenarien.

mehr lesen ...
McConnell attackiert Trump: "Strategischer Albtraum für unser Land"
Für seine Syrien-Politik erntet US-Präsident Trump längst auch in den eigenen Reihen Kritik. Nun attackiert ihn der republikanische Mehrheitsführer McConnell mit ungewöhnlich harschen Worten - und spricht von einem "schweren Fehler".

mehr lesen ...
Nach Rückzug Perrys: Trump nominiert neuen Energieminister
US-Präsident Trump hat einen Nachfolger für den möglicherweise in die Ukraine-Affäre verwickelten Energieminister Perry nominiert. Stellvertreter Brouillette soll zum Chef der Behörde aufsteigen.

mehr lesen ...
Unklarheiten in Abkommen: Kurden-Rückzug - aber von wo?
Die Vereinbarung über eine Feuerpause in Nordsyrien ist erst wenige Stunden alt, steht aber bereits infrage: Gestritten wird darüber, von wo sich die Kurden zurückziehen sollen. Und noch immer wird an einigen Stellen gekämpft.

mehr lesen ...
Protest gegen Separatisten-Urteile: Kataloniens Zorn
Steinwürfe, Barrikaden, Chaos: Die Proteste nach den Urteilen gegen die katalanischen Separatistenführer werden immer heftiger. Nun schlägt auch die spanische Regierung einen anderen Ton an. Von Marc Dugge.

mehr lesen ...
Schlechtere Asylchancen an 22 BAMF-Standorten
Wird Asyl gewährt oder nicht? Zahlen des Innenministeriums zeigen, dass Antragsteller an 22 BAMF-Standorten schlechtere Chancen haben als an anderen. Zwei Regionen sind besonders auffällig. Von Michael Stempfle.

mehr lesen ...
Söder auf CSU-Parteitag: Kein Zurück in die gute alte Zeit
Mit mehr als 90 Prozent wiedergewählt: Für CSU-Chef Söder ist der Auftakt des Parteitags geglückt. Nach den Querelen 2018 umgarnt er seine Partei - und warnt davor, sich nach alten Zeiten zurückzusehnen. Von Kirsten Girschick.

mehr lesen ...
Kommentar: Söder - auf dünnem Eis
Markus Söder hat die CSU in nur wenigen Monaten gänzlich auf sich zugeschnitten. Doch sein Modernisierungskurs ist riskant, meint Christian Nitsche. Die Gefahr besteht, dass Söder mit seinen Neuerungen die CSU überfordert.

mehr lesen ...
Proteste im Libanon: Brennende Reifen gegen die Korruption
Im Libanon protestieren seit Tagen Tausende gegen die Regierung. Einer der Auslöser: Eine geplante Steuer auf WhatsApp-Anrufe. Doch auch nach der Rücknahme der Idee bleibt die Wut der Demonstranten.

mehr lesen ...
Spenden: Hilfe für die Opfer des Krieges in Nordsyrien
Wenn Sie für die Menschen in Nordsyrien spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Tagesschau-Nachrichten im Messenger
Morgens und abends die wichtigsten Nachrichten im Überblick, Eilmeldungen und das Top-Thema des Tages #kurzerklärt: Das ist die Tagesschau im Messenger. Jetzt kostenlos abonnieren!

mehr lesen ...
Gesetz im Bundestag: Mit einer Impfpflicht gegen Masern
Um Masern-Infektionen rigoroser einzudämmen, soll eine Impfpflicht für Kinder in Kitas und Schulen kommen. Heute beriet der Bundestag über den Gesetzentwurf von Minister Spahn. Von Barbara Kostolnik.

mehr lesen ...
Verfassungsschutzchef zur AfD: "'Flügel' wird immer extremistischer"
Der rechtsnationale "Flügel" der AfD wird vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall behandelt. Nach Einschätzung von Behördenchef Haldenwang radikalisiert sich die Gruppe um Thüringens Landeschef Höcke zunehmend.

mehr lesen ...
Innenminister: Mit zehn Punkten gegen Rechtsextremismus
Synagogen sollen besser durch Polizei geschützt werden. Das ist ein Teil des Zehn-Punkte-Plans gegen Rechtsextremismus. Damit ziehen die Innenminister von Bund und Ländern Konsequenzen aus dem Anschlag von Halle.

mehr lesen ...
Vor Parteitag: Grünes Gruseln vor dem Globuli-Streit
Homöopathie und die Grünen - das gehört für viele zusammen. Doch nun droht auf dem Parteitag ein Globuli-Streit. Das hat der Spitze gerade noch gefehlt. Von Sandra Stalinski.

mehr lesen ...
Amnesty International: Türkische Armee begeht Kriegsverbrechen
Bombardements, Entführungen und Tötungen. So geht die türkische Armee nach Angaben von Amnesty International in Syrien vor - und begehe dabei mit ihren verbündeten Milizen Kriegsverbrechen, so der Vorwurf.

mehr lesen ...
Niederlande: Mühsame Suche nach der Wahrheit
Der Fall der isolierten Familie auf einem Bauernhof in den Niederlanden bleibt rätselhaft. Beide Männer, unter deren Obhut die sechs Kinder gelebt hatten, sind mittlerweile in Haft. Von Ralf Lachmann.

mehr lesen ...
Afghanistan: Mehr als 60 Tote bei Explosion in einer Moschee
Bei einer Explosion in einer Moschee in der afghanischen Provinz Nangarhar sind mehr als 60 Menschen getötet worden. Dutzende wurden verletzt. Die Behörden befürchten weitere Opfer.

mehr lesen ...
Westbalkan: Tusk verärgert über verweigerte EU-Gespräche
Angeführt von Frankreich haben einige EU-Staaten Bedenken gegen Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien. Der Gipfel verschob daher eine Entscheidung - zum Ärger von Ratspräsident Tusk und Kommissionschef Juncker.

mehr lesen ...
Chinas Wachstum stockt - nicht nur wegen Handelsstreit
Sechs Prozent Wachstum - für China ist es das niedrigste Ergebnis seit 27 Jahren. Und der Trend deutet weiter nach unten. Schuld daran ist aber nicht nur der Handelskonflikt mit den USA. Von Steffen Wurzel.

mehr lesen ...